Keltische Folk-Musik

 5 / 5 basierend auf15 Bewertungen

Keltische Folk-Musik

Die Musikanten von Rapalje mit ihren wilden Haaren und gekleidet in mittelalterlichen Kilts, versprühen durch Enthusiasmus und Ausgelassenheit flammende Energie. Rapalje lässt durch gefühlvolle Balladen, feurigen Liedern und temperamentvollen keltischen Melodien den Funke auf das Publikum überspringen. Die Show entführt den Zuschauer auf eine Zeitreise in eine andere Welt.

Dieb

dieb

Gesang, Geige, Tin Whisle & Accordeon

Diebs ‚Karriere‘ begann als er in seiner Stammkneipe ‚1672‘ auf Maceál traf. Zusammen mit anderen Musikern gründeten sie eine Band und spielten symphonische Rock-Musik, begannen dann aber bald darauf, Folkrock zu machen. Nachdem sie in besagter Kneipe einige Musiker Keltischen Folk spielen hörten, verwarfen sie den Rock-Part und gründeten das Duo ‚Ruk en Pluk‘. Dieb spielte Akkordeon und Maceál Gitarre. Sobald Dieb ein neues Instrument in die Hände bekam, musste es sofort vor Publikum ausprobiert werden.

Wusstest du schon, dass…

…Dieb neben seinem wichtigen musikalischen Beitrag auch für das grafische Artwork der Band verantwortlich ist? Die Logos von Rapalje und dem Rapalje Zomerfolk Festival sind beispielsweise aus seiner Hand.

David

david

Highlandpipes, Borderpipes, Tin Whistle & Low Whistle

Der Halbschotte begann 1992 bei ‘The Clan MacBeth Pipeband’ aus Groningen den schottischen Dudelsack zu spielen. Inzwischen unterrichtet David diese Band und auch ‘The Islanders’. Außerdem spielt er bei ‘The City of Amsterdam Pipeband’. Rapalje ‘entdeckte’ David auf einem schottischen Festival, wo er zwischen allen anderen Dudelsackspielern durch sein sehr musikalisches Spiel auffiel. Der junge Wirbelwind bläst auf seinen Instrumenten wie ein frischer Wind durch Rapalje. Er spielt Schottische Dudelsäcke, Tin Whistle und Low Whistle.

Wusstest du schon, dass…

…David, neben seinen Auftritten bei Rapalje auch das Rapalje Zomerfolk Festival ins Leben gerufen hat? Das Zomerfolk ist ein Musikfestival, das die Band jedes Jahr in Groningen organisiert.

William

william

Gesang, Gitouki, Mandonline, Bodhrán & Tee-Kisten-Bass

Auf Grund seiner Stimme, seiner Musik und seinem Charme, ist William in Groningen und Oldenburg als Straßenmusiker bestens bekannt. Es funktionierte einfach nicht, dass Maceál auf der einen und William auf der anderen Straßenseite die gleichen Instrumente spielten. Erst als Maceál auf Zieharmonika und Teekistenbass umstieg, konnten er und William zusammen Musik machen. Maceàl integrierte William zunächst als Gastmusiker in sein bestehendes Duo mit Dieb. William’s erster Auftritt ist auf der CD ‚Celts in Kilts‘ zu hören. Er singt das Lied ‚Jock Stuart’und spielt Gitouki in ‚The Drunken Sailor‘ und ‚William’s Favourite‘.

Wusstest du schon, dass…

…William neben einem geschätzten Bandmitglied auch der Koch der Band ist? Er bereitet fast alle Mahlzeiten während einer Tour zu, damit jeder nicht nur gesund, sondern vor allem auch lecker essen kann.

Maceál

maceal

Gesang, Harmonicas, Gitouki, Bodhrán & Tee-Kisten-Bass

Dieser Multi-Instrumentalist spielte zuerst in einer Ein-Mann-Band elf Instrumente zur selben Zeit. Heutzutage spielt er drei Instrumente gleichzeitig und fügt so zu Rapalje zwei imaginäre Bandmitglieder hinzu. Nach ‚Ruk en Pluk‘ formierte sich eine Band mit dem Namen ‚De Eikeltjes aldus Ronald‘. Der erste Versuch, einen seriösen Namen zu haben war mit ‚Klootjes Folk‘. Er erfand ein neues Instrument, die Gitouki, und komplett neue Stimmungen für Mundharmonika und Ziehharmonika.

Wusstest du schon, dass…

…auch Maceál viel mehr für die Band ist als nur Musikant? Er baut die Tonanlagen von Rapalje und vermietet sie, über seine eigene Firma, auch an andere Bands und Veranstaltungen.

Connect with

Facebook Twitter Google+ LinkedIn
OR

Use your name

Please enter a valid email address.
Please enter your name.

5

Beste Band auf der Loreley 2017..Einfach genial 🙂

5

Die geilste Folk-Band aller Zeiten. Ich freue mich auf jedes Jahr, wenn Rapalje nach Osnabrück kommt. Schade nur, dass die Konzerte so schnell wieder rum sind, weil man die Zeit und alles rundherum einfach vergisst. Danke für Eure tolle Musik und Auftritte. Freue mich schon jetzt aufs MPS in Bückeburg und auf den 27.04.2018 in Osnabrück.

5

Love you guys music style, so keep up the good work! Great Zomerfolk Fest!

5

Jawoll, hier pfeift der Wind den Dreck aus den Ohren !

5

You guys are one heck of a band. Keep it up.
Hugs to all.
Slainte